HERZHAFTER KÄSEKUCHEN

Gönn dir!

 

Zutaten für 4 Portionen/eine runde Kuchenform 26 cm:

Für den Teig: 

  • 200 g Vollkornmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 75 g kalte Butter
  • ca. 150 ml Wasser

 

Für die Füllung:

  • 1 EL Vollkornmehl
  • 200 ml Milch
  • 350 g geriebener Käse, z.B. herzhaften Greyerzer, den du direkt an der Käsetheke kaufst und selber reibst. Dort hast du eine größere Auswahl an leckern herzhaften Käsesorten. Frisch ist immer am Besten. 
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer und Muskat zum Würzen
  • Gemüse: 1 rote Zwiebel, 1 Zucchini und 1 Möhre. (Du kannst mit dem Gemüse deiner Wahl variieren oder Speckwürfel dazugeben.)

 

Anleitung für 4 Portionen:

  1. Zuerst den Teig vorbereiten. Dazu das Mehl in eine Schüssel geben und Salz beifügen.

  2. Die kalte Butter zerkleinern und dazugeben und solange mit den Fingern mischen, bis der Teig gleichmäßig krümelig ist. 

  3. Das Wasser nach Gefühl dazugeben, bis der Teig locker zusammengefügt werden kann - nicht kneten! Das Vollkornmehl zieht Wasser, daher kann der Teig jetzt ruhig noch etwas feuchter sein. An der Kälte ca. 30 Minuten ruhen lassen. 

  4. Heize den Backofen auf 220 Grad vor (Umluft). 

  5. In der Zwischenzeit bereitest du die Füllung zu. Reibe dazu den Käse mit einer Reibe. 

  6. Füge zu dem geriebenen Käse das Mehl, die Milch und die Eier hinzu und vermenge alles locker mit einem Löffel. 

  7. Würze das Gemisch mit Pfeffer, wenig Salz (der Käse ist schon würzig) und etwas geriebener Muskatnuss. 

  8. Nutze eine runde Kuchenform und fette sie mit Butter ein und streue etwas Mehl auf den Boden der Form. Verteile den Teig mit den Händen auf den Boden der Form sowie an der Wand. Es muss nicht bis ganz oben sein. Nimm etwas Mehl zur Hilfe, falls der Teig noch zu klebrig ist. 

  9. Wenn du magst kannst du auf dem Boden Zwiebeln verteilen und darauf dünn geschnittenes Gemüse, z.B. Möhren, Zucchini oder Brokkoli. Wenn du magst auch Speckwürfel.

  10. Darauf verteilst du dann die Käsemaße. 

  11. Die Form in den vorgeheizten Backoffen auf mittlerer Schiene für 25-30 Minuten backen. Der Käse sollte goldgelb sein und der Teig löst sich an den Seiten etwas von der Form. 

 

Zu dem herzhaften Käsekuchen passt ein leckerer frischer Salat und wenn du magst ein schönes Glas Weißwein. Wer trainiert, darf sich auch mal etwas Gönnen ;-)!

 

Gesamtwert für 1 Portion = 1/4 des Kuchens = 300 g: 748 kcal | E: 35,7 g F: 48,4 g K: 36,9 g

 

REZEPT ALS PDF